Links überspringen

Effizient Belastungen abbauen durch Planung

Wer schnell seine Belastungen abbauen will, sollte zu ein paar Kompromissen bereit sein. Mit ein paar Veränderungen können oft viele Belastungen schneller abgebaut werden. Durch professionelle Lösungen unserer Finanzberatung sind viele Gläubiger einer wesentlich geringeren monatlichen Rückzahlungsrate einverstanden. Dadurch können Sie Ihre Belastung mit einer fairen Rückzahlung abbauen.

Um den Abbau von finanziellen Belastungen schneller in den Griff zu bekommen, muss man den verfügbaren Betrag auf alle Gläubiger strategisch verteilen. Oft besteht sogar die Chance, Verteilungen so vorzunehmen, dass am Monatsende ein kleiner Überschuss bleibt. Mithilfe einer professionellen Finanzberatung können Sie Ihre Belastungen schneller abbauen und Ihre Gläubiger werden für ihr Entgegenkommen belohnt.

Abbau mit System

Auch wenn Belastungen aus Miete und Mietnebenkosten im Grundsatz immer bestehen, kann man auch bei Verbrauchskosten erheblich sparen. Das gilt vor allem für den Energie-, Heiz- und Wasserverbrauch. So kommen schnell einige Euro an Entlastung zusammen.

  • Jede Ausgabe auf den Prüfstand stellen
  • Eine Übersicht aller Kosten führen
  • Alle Abos checken und rechtzeitig kündigen
  • Benzinverbrauch optimieren, Fahrtkosten sparen
  • Auf Lieferdienste verzichten, selber kochen und Einkauf planen
  • Versicherungen prüfen. Gibt es günstigere Tarife?
  • Bei Handy-, Internet- und TV-Gebühren: Stimmen meine Volumentarife noch,
  • reicht ggf. das kostenlose Digital-TV DVB-T?
  • Kaufwünsche klar festlegen und zeitlich verteilen
  • Tagesgeld- oder Sparkonto anlegen
  • Monatlich eine Überweisung oder Einzahlung leisten – auch wenn es nur ein kleiner Betrag ist
  • Kleingeld regelmäßig aus dem Portemaonnaie leeren und für das Sparen sammeln
  • Rabatte für Barzahlung aushandeln und bar bezahlen